01/865 99 56

Isabel Hauer

Physiotherapeutin, Sportphysiotherapeutin und OS Coach

Schon seit früher Kindheit hat mich Bewegung und Sport immer fasziniert und mit zwei größeren Geschwistern lernt man auch ziemlich schnell zu laufen. Ich habe verschiedenste Sachen ausprobiert, darunter auch als 5-jährige mit den 8-jährigen Burschen Fußball zu spielen. Meine Fußballkarriere endete zwar abrupt nach dem ersten Spiel und dem zweiten Ball in meiner Magengegend, dafür fand ich schon bald darauf meine große Liebe: das Tennisspiel. Später kam noch das Klettern und das Skitouren gehen dazu. Anders als viele meiner Kollegen wurde ich von größeren Verletzungen verschont, das hat meine Schwester für mich erledigt. Sie zog sich beim Fußball spielen eine Kreuzbandverletzung zu und ich bekam hautnah mit, wie es ihr durch die Reha von Tag zu Tag besser ging. Das war der Zeitpunkt, an dem ich wusste, was ich später einmal werden möchte: Physiotherapeutin. Seit meiner abgeschlossenen Ausbildung arbeite ich mit Begeisterung gemeinsam mit meinen Patienten und Patientinnen an ihren Zielen, egal ob im Sport oder Alltag.
Durch funktionelle Testungen versuche ich den Status quo festzustellen und die Menschen immer dort abzuholen, wo sie gerade stehen. Wenn es das festgestellte Problem (ob Schmerz, Bewegungseinschränkung oder ähnliches) verlangt, versuche ich dieses durch manuelle Techniken zu beseitigen. Mir ist dabei die Eigenverantwortlichkeit sehr wichtig, deswegen geht niemand ohne Übungen nach Hause.

Ganz nach dem Motto: Der Körper braucht einen Schubs in die richtige Richtung, die Selbstheilungskräfte erledigen den Rest.



 

Beruflicher Werdegang

2011-2014: Physiotherapiestudium an der FH Campus Wien mit dem Abschluss Bachelor of Science

2014-2015: Anstellung im Rehabzentrum Stadlau

2016-2018: Selbstständige Tätigkeit bei Dr. Larissa Maritczak in 1150 Wien

seit 2019: Therapeutin im Team GSB

 

Fortbildungen

2015-2016: ESP Sportphysiotherapie

2017-2018: Manuelle Therapie nach Maitland

2018-2019: Ausbildung zum OS Coach - RTAA Untere Extremität, Obere Extremität und Wirbelsäule

2019: Podotherapie Modul 2

2019: FDM-Modul 1, 2, 3